ADAC MX Masters in Gaildorf

Der sechste Stopp der ADAC MX Masters am 26. und 27. August beim MSC Gaildorf e.V fand auf der 1.654 Meter langen Lehmbodenstrecke „Auf der Wacht“ statt. Insgesamt haben sich zu der ADAC MX Masters-Veranstaltung rund 250 Fahrer aus mehr als 26 Nationen angemeldet. Die Strecke ist ziemlich technisch und hat zum anderen viele Elemente wie Step-ups und Doppelsprünge, wodurch durch die Rennen jede Menge Spannung versprachen. Zunächst ging es für die Falcon Motorsports Piloten darum, die Qualifikation zu schaffen, um sich jeweils einen der 40 begehrten Startplätze für den Rennsonntag zu sichern.

Qualifying

Was für ein Hitze-Spektakel am Qualifying-Tag. Bei Temperaturen von 30 Grad und mehr kämpften am Samstag 65 Masters-Piloten, 90 Youngsters und 69 Junioren um die begehrten Startplätze am Rennsonntag, von denen pro Klasse 40 vergeben wurden. Bei den Big Boys konnten sich die Falcon Motorsports Piloten Cyril Genot (1:50.070 Minuten) und Nathan Renkens (1:50.456 Minuten) mit den Plätzen 7 und 8 in der zweiten Gruppe direkt für den Sonntag qualifizieren. Phillip Eggers startete in der ersten Gruppe. Mit einer Zeit von 1:54.635 Minuten gelang ihm mit dem 26. Platz leider nicht der direkte Einzug in das Finale. Das LCQ beendete er auf dem guten 8. Rang wodurch er wieder einmal das Glück hatte als Ersatzfahrer auch am Sonntag an den Start zu gehen.

Im ADAC MX Youngster Cup gingen Benedikt Gödtner und Paul Haberland für das Team an den Start. Während sich Paul mit einer Zeit 1:55.952 Minuten und dem 14. Platz einen Startplatz für den Sonntag sichern konnte, musste Benedikt mit einer Zeit von 1:59.466 Minuten (P. 24) zum LCQ antreten. Dort hatte er leider mit einigen Problemen zu kämpfen und konnte das Rennen nur auf dem 29. Rang beenden.

Im ADAC MX Junior Cup überzeugte Nick Domann mit einer Zeit von 2:04.129 Minuten in seiner Gruppe mit dem dritten Rang. Tom Schröder gelang es ebenfalls sich mit einer Zeit von 2:09.869 Minuten (P. 15) sich direkt für den Sonntag zu qualifizieren.

Rennsonntag

Der Wettermix aus heißen Temperaturen und plötzlich einsetzendem Starkregen stellten  die Nerven der 16.000 Zuschauer ganz schön auf die Probe, dafür entschädigten die spannenden Rennen in allen drei Klassen. Die Bedingungen waren eine echte Herausforderung für die Fahrer des Falcon Motorsports Team. Mit den Gesamtenplätzen 12 (Cyril Genot; 20-6) und 16 (Nathan Renkens; 12-17) hatte das Team eine sehr gute Punkteausbeute in Gaildorf. Phillip Eggers (26-34) musste den zweiten Lauf bereits nach 4 Runden abrechen, wodurch mehr als ein 34. Platz nicht möglich war.

Bei den Youngsters konnte der Neuzugang im Team Paul Haberland mit den Rängen 20 und 24 ebenfalls einen Punkt für sich verbuchen und belegte den 26. Tagesrang.

Unsere beiden Junioren lieferten gleichfalls eine gute Performance ab, denn die Strecke war schwer zu fahren, da es viele, tiefe Rillen gab. Nick Domann beendete die Rennen auf den Rängen 15 und 12, dies bedeutet am Ende Tagesrang 13. Tom Schröder finishte die beiden Läufe auf 28 und 27 und belegte den 27. Gesamtrang.

Die Highlights des ADAC MX Masters in Gaildorf werden am 2. September um 10.50 Uhr und am 3. September um 09.50 Uhr bei Sport 1+ sowie am 22. Oktober um 15.48 Uhr und 29. Oktober um 15.18 Uhr bei Motorvision TV übertragen.

Vorschau

Am 23. und 24. September geht es in die letzte Runde des ADAC MX Masters 2017. Beim finalen Stopp der populärsten Motocross-Rennserie Europas beim KfV Kalteneck e.V. im baden-württembergischen Holzgerlingen

 

Landesmeisterschaft Sachsen Anhalt

Der nächste Stopp zur Landesmeisterschaft Sachsen Anhalt fand am vergangenden Wochenende beim MC Westerhausen statt. Dort konnten Leon Rehberg und Falk Greiner in der MX 2 Jun.- Wertung abermals einen Doppelerfolg mit den Plätzen 1 und 2 für sich verbuchen.

 

Ergebnisse in der Übersicht

Name Quali 1.Lauf 2.Lauf Gesamt Meisterschaft
Cyril Genot 7 20 6 12 16
Nathan Renkens 8 12 17 16 29
Phillip Eggers 26

(LCQ 8)

26 34 34 47
Paul Haberland 14 20 24 26 54
Benedikt Götdner 24

(LCQ 29)

Nick Domann 3 15 12 13 27
Tom Schröder 15 28 27 27 24

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *