MXGP Assen (NL) und DM in Thurm

Während sie die MXGP –Saison dem Ende entgegen neigt, fand am vergangenen Wochenende im sächsischen Thurm das große Finale der DM Open statt. Darüber hinaus wurden in diesen Rahmen auch noch Wertungsläufe zu den Deutschen Jugend-Motocross-Meisterschaften der Klassen 65, 85 sowie 125ccm ausgetragen. Das Falcon Motorsports Team war wie immer vor Ort und konnte wieder einige Meisterschaftspunkte sammeln.

 

MXGP Assen

Die FIM Motocross Weltmeisterschaft 2017 neigt sich definitiv ihrem Ende entgegen, am letzten Wochenende stand bereits das vorletzte von insgesamt 19 Aufeinandertreffen der Saison auf dem Plan, genauer gesagt, ging es in die im Nordosten der Niederlande gelegene und gut 67.000 Einwohner zählende Stadt Assen. Der junge Falcon Motorsports –Pilot Nathan Renkens war ebenfalls vor Ort. Im Zeittraining konnte Nathan mit einer Zeit von 1.52.828 Minuten die 26. Zeit für sich verzeichnen. Am Nachmittag im Quali-Race konnte er seine Position für den Sonntag um einen Platz auf Rang 25 verbessern. Am Sonntag befand sich Nathan nach beiden Starts im hinteren Mittelfeld. Die Strecke war durch den vielen Regen extrem anspruchsvoll und tief. Eine fehlerfreie Fahrt war hier das A und O. In beiden Wertungsläufen schrammte Nathan mit dem 23. Rang knapp an den Punkten vorbei, kam dafür aber in beiden Läufen heile ins Ziel, was vielen Fahrern nicht gelang.

DM in Thurm

In der DM Open gingen die Fahrer Phillip Eggers und Paul Haberland für das Team an den Start. Sowohl Phillip als auch Paul fanden im Zeittraining noch nicht wirklich ihren Rhythmus und mussten sich mit den Plätzen 16 und 17 zufrieden geben. Beide konnten sich aber in den beiden Wertungsläufen am Nachmittag verbessern. Phillip beendete seine Läufe auf den Plätzen 11 und 14. Paul kämpfte sich auf der kleinen Maschine durch das Feld der Big Boys und belegte die Plätze 14 und 15. Phillip beendete seine Saison auf dem 10. Rang.

In der 125er Nachwuchsklasse konnten sich Leon Rehberg und Falk Greiner ebenfalls über gute Platzierungen freuen. Falk wurde Tageselfter (10/11) und Leon beendete das Finale in Thurm auf dem 9. Tagesrang (8/7). In der Endabrechnung erreichte Leon den 9. und Falk den 10. Gesamtrang.

In der Klasse 85 ccm wurde Tom Schröder leider vom Pech verfolgt, während er im ersten Umlauf noch auf einen tollen 9.Platz ins Ziel fahren konnte, konnte er nach einem Startcrash im zweiten Lauf das Rennen nicht beenden. Tom hat bei dem schweren Sturz ein Glück nichts abbekommen, sein Motorrad war allerdings nicht mehr Einsatzfähig.

Sein Teamkollege Fritz Greiner kämpfte sich auf die Ränge 17 und 12 vor und erreichte den 14. Tagesrang.

 

Ride on euer Falcon Motorsports Team

 

Ergebnisse in der Übersicht

Name Quali 1.Lauf 2. Lauf Gesamt
Nathan Renkens 25 23 23 27
Phillip Eggers 16 11 14 12
Paul Haberland 17 14 15 14
Leon Rehberg 7 8 7 9
Falk Greiner 11 10 11 11
Fritz Greiner 19 17 12 14
Tom Schröder 9 9 DNF 16

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *